Stiftung Samariterherberge Horburg

Vikar Andreas Tschurn eröffnete die Zusammenkunft mit erläuternden Worten zur diesjährigen Jahreslosung „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24). Daran anschließend übernahm der Stiftungsleiter Herr Weichsel das Wort und in schönen Bildern und würdigenden Worten ist das Jahr 2019 mit seinen Höhepunkten noch einmal an uns vorbei gezogen. Mit einem Ausblick auf die Ziele und Vorhaben für 2020 endete der offizielle Teil. Alle hatten nun die Gelegenheit, auf das neue Jahr anzustoßen, sich am leckeren Buffet zu stärken und miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Suche