Stiftung Samariterherberge Horburg

Bei lauter Stimmungsmusik wurde das Tanzbein geschwungen oder geschunkelt. Selbstverständlich durfte auch die beliebte Polonaise durch das Wohnheim nicht fehlen.

Tanzen macht hungrig und für das leibliche Wohl war auch gesorgt.

Gefeiert wurde bis zum späten Abend und alle waren sich wieder einig – es war eine tolle Party und wir freuen uns schon auf die nächste.


Aufgeschrieben von Manuela Schröder (Fachkraft Wohnbereiche Horburg)

 

Suche